Nokia Siemens angeblich an Tellabs interessiert

Montag, 23. Juli 2007 00:00

NEW YORK - Nokia Siemens Networks, ein Joint Venture zwischen der finnischen Nokia (WKN: 870737) und der Siemens AG (WKN: 723610) will angeblich den US-Telekom- und Netzwerkausrüster Tellabs (Nasdaq: TLAB, WKN: 867899) übernehmen.

Nach Angaben von Unternehmenskreisen sei Nokia Siemens Networks bereit, bis zu 7,0 Mrd. US-Dollar für Tellabs zu zahlen. Im Einzelnen ist ein Angebot in Höhe von 16 bis 17 US-Dollar pro ausstehende Tellabs-Aktie im Gespräch. Dies würde einem Aufschlag von 35 bis 43 Prozent gegenüber dem Freitagsschlusskurs von Tellabs-Aktien entsprechen, der bei 11,85 Dollar lag. Eine Einigung sei aber nicht so schnell zu erwarten, da Tellabs noch keine Entscheidung über die weitere Vorgehensweise getroffen habe, heißt es.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...