Nokia setzt auf Visual Radio

Freitag, 20. Mai 2005 11:05

HELSINKI - Wie das Handelsblatt heute berichtet, will der finnische Mobilfunkgerätehersteller Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.FSE>) künftig mit neuartigen Visual Radio (VR) Services die Umsätze ankurbeln.

Bei dem neuen Service handelt es sich um eine Technologie, mittels welcher begleitend zum aktuellen Radio-Programm eines Senders Informationen auf das Mobiltelefon gesendet werden können. Dies ermöglicht Hörern beispielsweise Informationen zum aktuell gespielten Titel und Interpret abzufragen oder durch die Teilnahme an Abstimmaktionen, das weitere Radioprogramm zu beeinflussen. Entsprechende Informationen erscheinen auf dem Display des Mobilfunkgerätes. Auch Radiowerbung könnte so zukünftig parallel zum Programm visualisiert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...