Nokia setzt auf Bluetooth

Mittwoch, 4. Januar 2006 16:38

ESPOO - Der finnische Mobilfunkkonzern Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.FSE>) geht für das laufende Jahr von einer verstärkten Nachfrage nach Bluetooth-Headsets aus.

Wie das Unternehmen heute mitteilte, wurden im vergangenen Jahr 133 Millionen Bluetooth-Mobilfunkgeräte abgesetzt. Für das Jahr 2006 rechne man nun mit einem Anstieg auf insgesamt 220 Millionen Geräte. Dementsprechend werde sich auch der Absatz entsprechender Headsets vergrößern.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...