Nokia: Schwerer Rückschlag in den USA

Dienstag, 3. Mai 2005 12:48

SEOUL - Marktführer in China und Europa. Alles läuft bestens für die finnische Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.FSE>) - sollte man meinen. Doch die Konkurrenz schläft bekanntlich nicht und es gibt viele Schlachtfelder, auf denen nicht nur Nokia seine Truppen stehen hat. In den USA mussten die Finnen eine herbe Niederlage einstecken, denn bei den Absatzzahlen für Mobiltelefone wurde das Unternehmen vom zweiten auf den vierten Platz durchgereicht.

Nach Daten des US-Marktforschungsinstituts Sunday büßte Nokia im ersten Quartal des laufenden Jahres rund sieben Prozent Marktanteil in den Vereinigten Staaten ein. Hiervon profitiert hat vor allem die Konkurrenz aus Asien. Samsung ist mit 17,6 Prozent Anteil der lachende Zweite und LG schaffte es dank 15 Prozent ebenfalls auf das Treppchen. Unangefochtener Primus in den USA: Lokalmatador Motorola dank 31,6 Prozent Anteil am Mobilfunk-Kuchen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...