Nokia: Neuer Onlineprintservice

Dienstag, 20. Juni 2006 00:00

ESPOO - Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.FSE>) baut das eigene Mehrwertdienste-Portfolio weiter aus. In Zukunft sollen asiatische Nutzer von Nokia-Geräten Bilder von ihren Mobiltelefonkameras auch über einen Onlinedienst drucken können.

Bisher war es zwar auch schon möglich, mit einer Mobiltelefonkamera aufgenommene Bilder entweder über einen PC oder in einem Fotoladen drucken zu lassen, dazu musste allerdings das Telefon direkt mit dem jeweiligen Gerät verbunden werden. In Hongkong können nun Kunden des Mobilfunkanbieters CSL als erste auch einen neuen, von Nokia entwickelten Dienst, in Anspruch nehmen. Kunden mit 1010- und One2Free-Verträgen sollen in Zukunft ihre Bilder von ihrem Mobiltelefon aus online an ein Labor verschicken können, die Abzüge würden dann mit der regulären Tagespost geliefert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...