Nokia: Neuer MMS Dienst

Montag, 14. April 2003 15:58

Nokia (WKN: 870737 ): Der finnische Mobilfunkproduzent hat am Montag einen neuen Mobilfunkservice ins Leben gerufen. Der neue Dienst mit dem Namen MMSC Interconnection Service soll die Übertragung von MMS Nachrichten zwischen unterschiedlichen Operatoren gewährleisten. Mit der Fähigkeit MMS Nachrichten auch zwischen unterschiedlichen Operatoren zu verschicken, soll den multimedialen Mobilfunkstandard weiter für den Massenmarkt öffnen.

MMCS bringt nach Angaben des finnischen Anbieters für die Betreiber von Mobilfunknetzten entscheidende Vorteile: höhere Kosteneffizienz, höhere Qualität der MMS-Dienste und damit auch verbundene Steigerung der Umsätze.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...