Nokia: Neue Kooperation mit TAC in Thailand

Freitag, 2. März 2001 09:12

TOTAL ACCESS COMM PLC (Nasdaq: TACPF <TACPF.NAP> ); Nokia Corp. (NYSE: NOK <NOK.NYS> , WKN: 870737 <NOA3.FSE> ): Nokia hat Freitag einen neuen Kontrakt in Asien abgeschlossen. Es handelt sich dabei um eine Zusammenarbeit mit Total Access Communication (TAC) in Thailand. Nokia wird im Rahmen der Zusammenarbeit die Expansion und den Ausbau des TAC GSM Netzwerkes übernehmen. Der abgeschlossene Kontrakt hat ein Gesamtvolumen von 150 Mio. US-Dollar. Nokia verpflichtet sich zur Lieferung des Nokia GPRS Netzwerkes und der Intelligent Network Plattformen.

Seit dem Jahr 1992 unterstützt Nokia TAC bei dem Ausbau des mobilen Netzes. Damals startete TAC seine Dienste auf der Basis der GSM 1800 Technologie. Die Zusammenarbeit umfasst die Lieferung von leistungsfähigen Schaltzentralen, kapazitätsstarken Basisstationen und GPRS Netzwerklösungen. Weiter umfasst die Zusammenarbeit die Option auf die Lieferung der von Nokia entwickelten UltraSite Basisstation. Diese soll vor allem die steigende Nachfrage nach den Übertragungskapazitäten im Bereich der mobilen Datenübertragung lösen und TAC in die mobile Internet-Ära bringen. Das führende Produkt von Nokia unterstützt die Technologien GSM, GPRS, EDGE und WCDMA. Bei WCDMA handelt es sich um eine Übertragungstechnologie für die nächste Mobilfunkgeneration (3G). Herr Boonchai Bencharongkul, Chairman und Geschäftsführer des Unternehmens, will seinen stetig wachsenden Kundenzahl die besten Services sichern. Die Expansion des Netzwerkes inklusive dem Ausbau für GPRS wird das Unternehmen an die vorderste Stelle bei den Mobilfunkprovidern in Thailand bringen, sagte er in einem Interview. GPRS soll in kürzester Zeit mit einer Anzahl von Services den Kunden zur Verfügung stehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...