Nokia: Neuauftrag aus Finnland

Dienstag, 9. Januar 2007 00:00

ESPOO - Die Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.FSE>) konnte sich über einen der ersten Aufträge des neuen Jahres freuen. AinaCom, ein finnisches Mobilfunkunternehmen, plant die Erweiterung von Angeboten für Geschäftsleute.

Dabei soll die Business-Communication-Technologie von Nokia zur Anwendung kommen. Laut Kari Tavisalo, Director of Networks and Service Production bei AinaCom, sei besonders die Erweiterung stark nachgefragter Dienste wie Voice-over-Internet geplant. Auch der Gewinn von Neukunden im Bereich PBX-System-Outsourcing gehöre zu den weiteren Zielen von AinaCom. Nokias Geschäftskundenlösung unterstützt dabei PBX-Dienste wie mobile Telefonkonferenzen, Anrufweiterleitungen und Voicemail-Services.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...