Nokia mit 17 Prozent Umsatzwachstum

Donnerstag, 21. April 2005 16:16

HELSINKI - Der finnische Mobilfunkausrüster Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.FSE>) verkündete heute die Ergebnisse eines starken ersten Quartals des Geschäftsjahres 2005. So konnte des Nettoumsatz von 6,3 Mrd. Euro im Vorjahresquartal um 17 Prozent auf 7,4 Mrd. Euro angehoben werden und auch der operative Gewinn wurde deutlich gesteigert. Dieser betrug 1,1 Mrd. Euro und liegt damit um zehn Prozent über dem Ergebnis des Vorjahres mit einer Mrd. Euro.

Die operative Marge lag im Vorjahr bei 16,1 Prozent und sank im vergangenen Quartal auf 15,1 Prozent. Der operative Cash-Flow betrug 1,3 Mrd. Euro, verglichen mit 0,9 Mrd. Euro im ersten Quartal des Jahres 2004. Aus den Ergebnissen ergibt sich ein Gewinn pro Aktie in Höhe von 19 Cent. Damit konnte das Ergebnis des Vorjahres, in dem sich der Gewinn pro Aktie auf 16 Prozent belief, noch übertroffen werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...