Nokia liefert an AIS

Freitag, 4. April 2003 12:46

Nokia Corp. (Stockholm: NOKI<NOKI.SSE>; WKN: 870737<NOA3.ETR>): Der finnische Mobilfunkausrüster und Gerätehersteller Nokia hat einen Auftrag der thailändischen Mobilfunkgesellschaft Advanced Info Service (AIS) gewinnen können.

Nokia liefert ein GPRS-Kernsystem an AIS. Die Lieferung der GPRS-Lösungen wurde bereits aufgenommen, so der finnische Konzern. Als erstes werden die Regionen aufgerüstet, in denen bereits Nokias GSM-Netzlösungen verwendet werden, sowie in Bangkok. Die GPRS-Plattform werde es AIS in Zukunft erlauben, Dienste wie MMS und mobile Internetanwendungen anzubieten. Nokia hat bereits 70 GPRS-Kernnetze an Mobilfunknetzbetreiber ausgeliefert. AIS ist der größte Mobilfunkanbieter Thailands und versorgt 11 Mio. Kunden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...