Nokia legt im Luxussegment nach

Dienstag, 30. Mai 2006 00:00

HELSINKI - Vertu, die Luxusmarke des finnischen Mobilfunkausrüsters Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.FSE>), entwickelt sich gut. Eine Einführung auf weiteren Märkten soll diesen Trend noch weiter voran treiben.

In einem Interview mit der finnischen Zeitung Kauppahlehti gab Alberto Torres, Präsident der Unternehmensunit Vertu, neue Expansionspläne bekannt. In diesem Jahr sollen die Mobiltelefone, deren teuerste Modelle unter anderem mit Diamanten verziert sind, auch in Nordeuropa angeboten werden. Neben Finnland sind auch Schweden und Norwegen als neue Märkte im Gespräch. Innerhalb der nächsten zwei Jahre soll dann auch der Markteintritt in Südamerika und Japan erfolgen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...