Nokia kann Quartalsgewinn steigern

Donnerstag, 18. Juli 2002 11:52

Der weltweitgrößte Handy-Hersteller Nokia (WKN: 870 737<NOA3.FSE>) konnte am heutigen Tage erfreuliche Zahlen vermelden. Der Gewinn des abgelaufenen Quartals lag über den Prognosen der Analysten und auch die Prognosen für das Gesamtjahr wurden bekräftigt.

Im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres konnte der Proforma- Gewinn der Finnen von 17 Cents in der Vorjahresperiode auf 19 Cents je Anteilsschein erhöht werden. Analysten hatten hier mit 18 Cents je Aktie gerechnet. Im Umsatzbereich lag man jedoch ein wenig unter den Zahlen des Vorjahres. Im Gegensatz zu 7,35 Mrd. EUR hat Nokia für das vergangene Quartal einen Umsatz von 6,9 Mrd. EUR in den Büchern ausgewiesen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...