Nokia ist in Indien gut aufgestellt

Montag, 4. Juni 2007 00:00

HELSINKI - Die finnische Nokia Corp (WKN: 870737) hat im vergangenen Geschäftsjahr, das zum 31. März beendet wurde, allein in Indien 61,18 Mrd. Rupien (1,51 Mrd. US-Dollar) Umsatz erzielt. Nokia betreibt in Indien Produktionsstätten für Mobiltelefone. 16,5 Mrd. Rupien und damit mehr als ein Viertel des Umsatzes wurden durch Exporte von Indien in andere Ländermärkte erzielt.

Diese Zahlen stellte eine indische Wirtschaftszeitung zusammen, die sie aus den Exporterlösen des Unternehmens ableitete. Nokia selbst veröffentlicht die Zahlen nicht explizit für den indischen Markt. In Indien produzierte Nokia im vergangenen Jahr insgesamt 25 Millionen mobile Endgeräte. Jedes fünfte hiervon wird in den mittleren Osten und nach Afrika exportiert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...