Nokia investiert in China

Donnerstag, 17. November 2005 19:03

HELSINKI - Der chinesischen Zeitung Beijing Youth Daily zufolge, werde Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.FSE>) rund 300 Mio. US-Dollar in den Aufbau des (International) Industrial Parks in Peking investieren.

Nokia Chairman Jorma Ollila und Pekings Oberbürgermeister Liu Qi unterzeichneten das Abkommen. Das Industriegebiet soll in Pekings Economic and Technological Development Area eröffnet werden und wird etwa 5.000 neue Jobs entstehen lassen. Laut Nokia China Geschäftsführer He Qingyuan habe das Industriegebiet schon neun sich beteiligende Firmen, sowie 20 Mobiltelefonhersteller und weitere Dienstleistungsanbieter an sich gebunden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...