Nokia hebt Prognosen an

Dienstag, 13. September 2005 17:08

ESPOO - Der finnische Mobilfunkausrüster Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.FSE>) setzte heute die Prognose für das laufende dritte Quartal des Geschäftsjahres 2005 herauf.

Nachdem bisherigen Prognosen zufolge die Umsätze im dritten Quartal im Bereich zwischen 7,9 Mrd. und 8,2 Mrd. Euro liegen sollten, werden nun Erlöse in Höhe von 8,4 Mrd. bis 8,5 Mrd. Euro erwartet. Dies begründet das Unternehmen mit höheren Absatzzahlen im Bereich der Mobilfunkgeräte und relativ konstant gebliebenen Preisen während des Quartals.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...