Nokia hat auch in Asien die Nase vorn

Mittwoch, 2. Mai 2001 14:06

Nokia (Helsinki: NOK1V<NOK1V.HE>, WKN: 870737<NOA3.ETR>): Unter asiatischen Käufern sind derzeit die Mobiltelefone von Nokia sehr beliebt. Ein Drittel der Handynutzer in Asien, die ein Internet-fähiges Geräte haben wollen, zieht Nokia anderen Marken vor. Zu dieser Erkenntnis kam das Researchunternehmen Taylor Nelson Sofres in seinem Asia Pacific m-Commerce Report.

Nokia hat einen Marktanteil von 36 Prozent bei den Internetfähigen Mobiltelefonen in acht asiatischen Ländern, Motorola liegt mit 16 Prozent auf Platz zwei. Panasonic - die Marke von Matsushita Electric liegt auf Platz 3 (12 Prozent) und Sony konnte bei den WAP-Telefonen einen Marktanteil von 11 Prozent erobern. In der Studie wurden Mobilfunknutzer in Australien, China, Hongkong, Japan, Korea den Philippinen, Taiwan und Thailand befragt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...