Nokia gründet neuen Geschäftsbereich

Mittwoch, 9. Februar 2005 14:09

HELSINKI - Der weltweit führende Mobilfunkkonzern Nokia (NYSE: NOK<NOK.NYS>, WKN: 870737<NOA3.FSE>) will künftig mit neuen Produkte vermehrt Service Provider ansprechen und will hierfür einen neuen Geschäftsbereich ins Leben rufen.

Die neuen Produkte sollen insbesondere Service Provider in die Lage versetzen, künftig schneller und einfacher Multimedia-Anwendungen anzubieten. So soll zum Beispiel der Download von Fotos und Klingeltöne mit Hilfe der neuen Nokia-Produkte deutlich einfacher von statten gehen als bisher. Darüber hinaus sollen Service Provider entscheiden können, für welche Handy-Modelle die jeweiligen Services zur Verfügung stehen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...