Nokia führt 3G in Taiwan ein

Mittwoch, 25. Mai 2005 12:36

TAIPEH/ESPOO, FINNLAND - In Taiwan wurde heute, mit Unterstützung von Nokia (WKN: 892885 <NOAA.FSE>), der erste 3G-Service eingeführt. Während momentan nur ausgewählte Dienste zur Verfügung gestellt werden, sollen später Nutzer alle Vorteile der neuen Technik genießen können. Langfristig will Nokia zusammen mit dem taiwanesischen Anbieter Taiwan Mobile 3G-Services anbieten, lediglich die WCDMA-Systeme sollen allein von Taiwan Mobile vertrieben werden.

In der Vorbereitungsphase stellte Nokia nicht nur Technik und Ausrüstung zur Verfügung. Auf Grund der Erfahrungen des Unternehmens bei vorherigen 3G-Einführungen, nahm Nokia in Taiwan unter anderem auch beratende Funktionen wahr. Sowohl Vorstandsmitglieder von Taiwan Mobile als auch von der taiwanesischen Regierung dankten Nokia bei dem Festakt für die Unterstützung und bestätigten eine weitere und enge Zusammenarbeit für die Zukunft.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...