Nokia erhält einen Auftrag über 200 Millionen US Dollar

Donnerstag, 9. August 2001 16:22

Nokia Corp. (WKN: 870737<NOA3.ETR>): Der finnische Mobilfunk-Konzern Nokia hat von der philippinischen Mobilfunkgesellschaft Smart Communications Ltd. einen Auftrag im Wert von 200 Millionen US Dollar erhalten.

Nokia ist schon seit dem Start des GSM Netzes von Smart Communications im April 1999 der Hauptlieferant für das Unternehmen. Der neue Vertrag zwischen den Gesellschaften sieht vor, dass Nokia das komplette Mobilfunk Equipment für die philippinische Firma liefert und installiert. Nokia wird dabei nach eigenen Angaben eine neue Technologie verwenden, die einen deutlich verbesserten GSM Service ermöglicht. Das modernisierte Netz soll Ende 2001 eine Kapazität von 6 Millionen Teilnehmern haben. Im Laufe des folgenden Jahres soll die Kapazität dann noch einmal auf insgesamt 10 Millionen Teilnehmer erhöht werden. Außerdem erwartet Smart Communications durch die Skaleneffekte der Netzerweiterung eine erhebliche Senkung der Infrastrukturkosten pro Kunde.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...