Nokia bringt tragbare Spielekonsole

Donnerstag, 30. Januar 2003 17:08

Der finnische Hersteller von Mobilfunkgeräten Nokia Corp. (Stockholm: NOKI; WKN: 870737) wird voraussichtlich im Mai in Großbritannien mit dem Verkauf einer tragbaren Spielekonsole namens N-Gage beginnen. Dies ist einer Broschüre des europaweit tätigen Handelsunternehmen Carphone Warehouse zu entnehmen. Die Konsole, die auch als Telefon genutzt werden kann, wird mit dem Gameboy von Nintendo konkurrieren.

Ein Unternehmenssprecher von Nokia äußerte nur, dass man in der nächsten Woche die Auslieferungstermine bekannt geben wird. In London ist für die nächste Woche eine Pressekonferenz geplant, auf der das Unternehmen wahrscheinlich Details zur Spielekonsole veröffentlichen wird. Bislang ist nur eine Stellungnahme der Nokia Chefs Jorma Ollila bekannt, in der es heißt, dass die Konsole das Finanzergebnis eines Unternehmens in der zweiten Jahreshälfte beeinflussen wird.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...