Nokia baut führende Stellung in Nahost aus

Donnerstag, 6. Mai 2004 15:17

Nokia Corp. (Stockholm: NOKI<NOKI.SSE>, WKN: 870737<NOA3.FSE>): Der finnische TK-Konzern Nokia hat heute den Abschluss eines Kontraktes über die Ausrüstung des Wüstenstaates Kuwait mit seiner Funktechnologie TETRA bekannt gegeben.

Von der Wahl der TETRA-Technologie aus dem Hause Nokia erhoffen sich die kuwaitischen Behörden für die Zukunft eine bessere Sicherheit für die Übertragungswege bei staatlichen Stellen wie Polizei und wichtigen Personen. Für Nokia bedeutet der Deal eine Festigung seiner starken Stellung im nahen Osten. Erst kürzlich konnte der erfolgreiche Abschluss eines Kontraktes mit Dubai vermeldet werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...