Nintendo verkauft über 1 Mio. Geräte in der ersten Woche

Dienstag, 7. Dezember 2004 10:30

Nintendo Co. Ltd. (WKN: 864009<NTO.FSE>): Der japanische Spielkonsolen-Hersteller Nintendo vermeldet eine anhaltend gute Nachfrage nach seiner neuen tragbaren Spielkonsole Nintendo DS. Die Verkaufzahlen liegen den Angaben zufolge deutlich über den Erwartungen.

Wie das in Kyoto ansässige Unternehmen bekannt gab, liegen die Verkaufszahlen sowohl in den USA, als auch in Japan über Plan. In den Staaten konnten bereits eine Woche nach der Einführung (21. November) 500,000 Einheiten verkauft werden. Hier hatte man mit etwa 300,000 verkauften Einheiten kalkuliert. In Japan sieht es nicht viel anders aus. Hier waren fünf Tage nach dem Verkaufsstart (02. Dezember) schon 81 Prozent aller 570,000 ausgelieferten Einheiten vergriffen. Inklusive der vorliegenden Bestellungen beläuft sich der Anteil der verkauften Geräte sogar auf über 90 Prozent.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...