Nintendo steigert Halbjahresgewinn

Mittwoch, 21. November 2001 10:39

Nintendo Co. Ltd. (Tokio: 7974, WKN: 864009<NTO.FSE>): Der japanische Spiele- und Spielkonsolenhersteller Nintendo konnte im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahr eine Steigerung des Gewinns gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 14 Prozent erzielen.

Wie das Unternehmen, dessen Spielkonsole GameCube seit dieser Woche im amerikanischen Handel angeboten wird, am Mittwoch mitteilte, konnte in den sechs Monaten bis zum 30. September ein Nettogewinn von 34,3 Mrd. Yen (278 Mio. Dollar) oder 242,47 Yen je Aktie erzielt werden. Im Vorjahreszeitraum lag der Gewinn bei 30 Mrd. Yen oder 211,89 Yen je Aktie. Als ein Grund für den gesteigerten Gewinn führt Nintendo niedrigere Komponentenpreise für die Hardware an. Die Umsätze konnten ebenfalls deutlich um 18 Prozent auf 225,7 Mrd. Yen zulegen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...