Nintendo sieht höhere Gewinne

Montag, 4. Oktober 2004 15:35

Der japanische Konsolen- und Spielehersteller Nintendo (WKN: 864009<NTO.FSE>) hebt seine Gewinnprognosen für das erste Fiskalhalbjahr 2005 um 20 Prozent an. Demnach hofft das Unternehmen auf einen Nettogewinn von 46 Mrd. Yen bzw. 414,4 Mio. US-Dollar. Dabei will Nintendo 1,67 Mrd. US-Dollar umgesetzt haben.

Noch im Mai prognostizierte Nintendo nur einen Nettogewinn von 226 Mio. Dollar, aber einen Umsatz von 1,8 Mrd. Dollar. Als Grund für die erfreuliche Gewinnentwicklung gibt Nintendo den starken US-Dollar gegenüber den Yen als Grund an, der das Geschäft beflügelt habe.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...