Nintendo senkt Preis für GameCube

Dienstag, 21. Mai 2002 15:02

Nintendo Co. Ltd. (Tokio: 7974; WKN: 864009<NTO.FSE>): Auf dem Markt für Spielkonsolen tummeln sich mit Sony, Microsoft und Nintendo drei Anbieter. Nintendo hatte bislang mit seiner Konsole GameCube gegenüber der Playstation (Sony) und der X-Box (Microsoft) einen Preisvorteil. In den vergangenen Wochen geriet Nintendo jedoch unter Druck, da sowohl Sony als auch Microsoft ihre Preise in den USA und in Japan senkten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...