NII Holdings kauft in Mexiko zu

Freitag, 29. September 2006 00:00

RESTON (VIRGINIA) - Der Mobilfunknetzbetreiber NII Holdings (Nasdaq: NIHD<NIHD.NAS>, WKN: 164310<NJJ.FSE>) wartete am gestrigen Abend (Ortszeit) in den USA mit zwei Neuigkeiten auf. Zum einen wurde das mexikanische Unternehmen Cosmofrecuencias übernommen. Darüber hinaus verlängerte der Konzern einen Liefervertrag mit Motorola.

Cosmofrecuencias kostete 200 Mio. US-Dollar in bar. Für NII waren in diesem Zusammenhang vor allem die Lizenzen des Unternehmens interessant. Hierzu gehört eine lokale Konzession ebenso wie eine landesweite Lizenz, die ein Spektrum von 50 MHz bis 3,4 Ghz umfasst. NII erhofft sich hierdurch Effizienzsteigerungen und Kosteneinsparungen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...