Nielsen: Nutzer werden Google untreu, Chance für Bing

Dienstag, 2. Juni 2009 11:02
Microsoft Unternehmenslogo

(IT-Times) - Top-Nutzer vertrauen bei der Internetsuche nicht allein auf Google. Dies geht aus einer Studie der US-Marktforscher von Nielsen hervor.

Nielsen hat dabei die Internetnutzung der so genannten „Heavy Searchers“ untersucht. Diese Nutzergruppe bezeichnet die oberen 20 Prozent der Suchmaschinennutzer, die insgesamt 80 Prozent der gesamten Suchanfragen in den USA verursachen. Wie Nielsen berichtete, ist die Suchmaschine Google zwar noch immer unangefochtene Nummer Eins im Nutzerranking. Jedoch vertrauen gerade die Top-Nutzer nicht allein auf Google, sondern greifen auf drei oder mehr Suchmaschinen im Monat zurück. Dies gaben 72 Prozent der untersuchten Nutzer an.

Meldung gespeichert unter: Bing

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...