Nexus stärkt sich für mögliche Übernahmen - Aktienrückkauf

Montag, 19. Dezember 2011 12:39
Nexus

VILLINGEN-SCHWENNINGEN (IT-Times) - Die Nexus AG will eigene Aktien zurückkaufen. Dies gab das IT-Unternehmen heute in einer Pressemitteilung bekannt.

Damit setzt die Nexus AG einen Beschluss um, der bereits letztes Jahr im Juni von der Hauptversammlung abgesegnet worden war. Die Einzugsermächtigung der Aktien ist beschränkt auf den 31. Mai 2015. Wie das Unternehmen weiterhin bekannt gab, soll dich der Rückkauf der eigenen Aktien auf bis zu zehn Prozent des Grundkapitals beschränken. Grund für den Erwerb der Anteile ist laut Nexus die Finanzierung weiterer Übernahmen. Welche Übernahmen das Unternehmen dabei im Blick hat, wurde zunächst nicht bekannt.

Meldung gespeichert unter: Nexus

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...