Nexus AG punktet im Ausland

Donnerstag, 22. November 2007 11:18
Nexus

VILLINGEN - SCHWENNINGEN - Die Nexus AG (WKN: 522090) konnte in den ersten neun Monaten des Jahres 2007 deutlich an Umsatz und Gewinn zulegen. Der Hersteller von Softwarelösungen für den medizinischen Bereich steigerte den Gewinn im bisherigen Geschäftsjahr um 80 Prozent.

Der Umsatz von Nexus stieg in den ersten neun Monaten 2007 um 25 Prozent auf 21,39 Mio. Euro. Davon entfielen 18,45 Mio. Euro auf den Bereich Healthcare Software, der mit einem Zuwachs von 30,2 Prozent überdurchschnittlich zulegen konnte. Annähernd stabil blieb der Bereich Health Service mit einem Umsatz in Höhe von 2,94 Mio. Euro.

Das Vorsteuerergebnis von Nexus wurde im gleichen Zeitraum mehr als verdoppelt. Es stieg von 0,74 Mio. Euro in den ersten neun Monaten 2006 auf 1,49 Mio. Euro im Vergleichszeitraum dieses Jahres. Der Gewinn nach Steuern stieg um 80 Prozent auf 1,07 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (EBTDA) wurde mit 4,48 Mio. Euro angegeben (Vorjahr 3,35 Mio. Euro ).

Meldung gespeichert unter: Nexus

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...