Nexus AG: operativer Cash-Flow eingebrochen

Healthcare-Software

Montag, 19. August 2013 11:22
Nexus

VILLINGEN-SCHWENNINGEN (IT-Times) - Die Nexus AG kann auf eine gelungene erste Hälfte des laufenden Geschäftsjahres 2013 zurückblicken. Der Anbieter von Softwarelösungen für die Gesundheitsbranche legte bei Umsatz und Ergebnis ordentlich zu. Einzig der operative Cash-Flow nahm im Jahresvergleich ab.

Im zweiten Quartal 2013 erwirtschaftete die Nexus AG einen um 19 Prozent gestiegenen Umsatz von 17,77 Mio. Euro. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) lag im Berichtszeitraum bei 1,62 Mio. Euro und damit leicht über dem Vorjahreswert von 1,46 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Nexus

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...