Nexus AG kletterte aus dem Minusbereich

Dienstag, 29. November 2005 11:27

VILLINGEN-SCHWENNINGEN - Das deutsche Softwareunternehmen Nexus AG (WKN: 522090<NXU.FSE>) gab am heutigen Dienstag die Ergebnisse für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2005 bekannt. Demnach konnten sowohl Umsatz als auch Gewinn gesteigert werden.

So verbesserte sich der Umsatz von 10,2 Mio. Euro im Vorjahr um 49 Prozent auf 15,1 Mio. Euro, während sich das Vorsteuerergebnis von minus 586.000 Euro auf plus 224.000 erhöhte. Im Bereich Healthcare Software, welcher das Kerngeschäft des Unternehmens darstellt, konnte der Umsatz in den ersten neun Monaten von 6,4 Mio. Euro um 77 Prozent auf 11,4 Mio. Euro gesteigert werden. Das Nachsteuerergebnis kletterte von minus 822.000 Euro auf plus 21.000 Euro. Das EBITDA verbesserte sich im Zeitraum Januar bis September um 1,2 Mio. Euro auf 2,5 Mio. Euro. Ebenfalls erhöht werden konnte der operative Cashflow, der nach 3,1 Mio. Euro im Vorjahr nun 3,8 Mio. Euro betrug.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...