Nextel profitiert von hoher Nachfrage

Donnerstag, 24. Oktober 2002 15:37

Der fünftgrößte US-Mobilfunker Nextel Communications (NYSE: NXTL<NXTL.NAS>, WKN: 887172<NXCA.FSE>) konnte im vergangenen zweiten Fiskalquartal einen Nettogewinn von 383 Mio. US-Dollar oder 14 US-Cent je Aktie vorweisen. Die Umsatzerlöse kletterten um 26 Prozent auf 2,28 Mrd. US-Dollar. Mit den vorgelegten Zahlen konnte die Gesellschaft gleichzeitig die Gewinnerwartungen der Analysten deutlich in den Schatten stellen, welche im Vorfeld lediglich mit einem Plus von vier Cent je Aktie kalkuliert hatten. Nextel profitierte vor allem von seinem neuen Service „Direct Connect“, welcher vor allem von Technikern und IT-Spezialisten in Anspruch genommen wurde, heißt es bei Nextel.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...