Nextel: Auslandsgeschäft soll saniert werden

Dienstag, 28. Mai 2002 09:07

Der US-Mobilfunkanbieter Nextel Communications (Nasdaq: NXTL<NXTL.NAS>, WKN: 887172<NXCA.FSE>) beantragte bereits am späten Freitag Gläubigerschutz nach dem US-Konkursgesetz Chapter 11 für seine Einheit NII Holdings. Mit diesem Schritt sollen die Schulden der Einheit um 80 Prozent reduziert werden, heißt es aus New York. NII Holdings, welche im wesentlichen Mobilfunk-Services in Lateinamerika anbietet, will damit die Basis für eine Reorganisation schaffen und seine Verbindlichkeiten von aktuell 2,7 Mrd. US-Dollar auf unter 500 Mio. Dollar senken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...