NexPrise mit neuer Entwicklungsumgebung

Montag, 1. Juli 2002 09:04

Der Softwaresicherheitsspezialist NexPrise (Nasdaq: NXPS<NXPS.NAS>, WKN: 576855<NXX.FSE>) stellte bereits in der vergangenen Woche eine neue Entwicklungsumgebung, sowie eine neue Softwareapplikation vor, mit dessen Hilfe kritische Unternehmensanwendungen revolutioniert werden sollen. Die sogenannte NexPrise nProcess Plattform soll dabei bestimmte Unternehmensprozesse automatisieren und bestehende Funktionen bei Unternehmensanwendungen erweitern. NexPrise nProcess Plattform ist vor allem auf die Fertigungsindustrie zugeschnitten und soll vor allem Papier-basierte Geschäftsprozesse und dem damit verbundenen Verwaltungsaufwand in Zukunft Einhalt gebieten.

NexPrise bietet seinen Firmenkunden hierfür sowohl eine gehostete Lösung, als auch die installierbare Applikation als solches an. Die Internet-basierte nProcess-Plattform soll neben neuen Objektdefinitionen und Mapping-Funktionen, auch über ein flexibles Datenmodell verfügen, welches durch eine erweiterte Integrationsfähigkeit einfach in bestehende Systeme integriert werden kann.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...