Neustrukturierung von Funkwerk belastet Halbjahresergebnis

Freitag, 12. August 2011 17:21
Funkwerk

KÖLLEDA (IT-Times) - Die Funkwerk AG hat die Ergebnisse für das erste Halbjahr 2011 bekannt gegeben. Das Unternehmen musste dabei einen Umsatz- und Ergebnisrückgang hinnehmen.

Einen Umsatz von 94,3 Mio. Euro erzielte Funkwerk im ersten Halbjahr 2011, nach 100,7 Mio. Euro im Vorjahr. Das operative EBITDA sank von 2,2 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2010 auf aktuell erzielte 200.000 Euro. Entsprechend sackte das EBIT tiefer in die roten Zahlen. Ein Minus von 4,2 Mio. Euro schlug hier in den vergangenen sechs Monaten zu Buche, nach minus 2,1 Mio. Euro in 2010. Das entspricht einem Ergebnis je Aktie von 0,79 Euro in 2011 und minus 0,44 Euro im ersten Halbjahr 2010. Der operative Cash-Flow von Funkwerk lag aktuell bei einem Minus von 11,3 Mio. Euro. Damit konnte der Verlust im Vergleich zum Vorjahr leicht eingedämmt werden, in 2010 hatte dieser Wert noch bei minus 12,2 Mio. Euro gelegen.

Meldung gespeichert unter: Funkwerk

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...