Neues über MobilCom

Dienstag, 18. Juni 2002 16:20

Der französische Staatskonzern France Telecom (WKN: 906 849<FTE.FSE>) scheint sich mit den Gläubigerbanken der auslaufenden Darlehen des norddeutschen Unternehmen MobilCom (WKN: 662 240<MOB.FSE>) einig geworden zu sein. Aus unternehmensnahen Kreisen heißt es, dass man sich mit den Banken auf die Refinanzierung der Darlehen in Höhe von 4,7 Milliarden Euro geeinigt habe.

Von Seiten der MobilCom heißt es am heutigen Tage, dass ein Dokument der Übereinkunft derzeit einzelnen Banken zugeleitet worden sei. Die Unterschriften auf den Dokumenten seien das Einzige, was noch fehlen würde. Ein Bestandteil der Übereinkunft sei ein zehnprozentiger Forderungsverzicht seitens der Gläubigerbanken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...