Neuer Wind bei Cisco-Deutschland

Freitag, 2. Dezember 2005 12:12

MÜNCHEN - Nach der erfolgreichen Übernahme von Scientific Atlanta Hersteller von Set Top Boxen, möchte Cisco-Systems (Nasdaq: CSCO<CSCO.NAS>, WKN: 878841<CIS.FSE>) nun mit Investitionen in wachstumsstarke Geschäftsfelder die Expansion weiter voran treiben. Geplant sind Investitionen in Recherchezentren, Video-Technologie und IP-Kommunikation .

Cisco entwickelt sich, so Deutschlandchef Michael Ganser im Interview mit der Financial Times Deutschland, immer mehr von einem reinen Infrastrukturanbieter zu einem IT-Anbieter. Ganser, der seit August letzten Jahres die Leitung bei Cisco-Deutschland übernommen hat , legt dabei gerade besonderen Wert auf den Mittelstand. Mit der Home-Networking-Sparte Linksys sollen Firmenkunden mit weniger als 100 Mitarbeitern akquiriert werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...