Neuer Standard bei Mobilfunk verabschiedet

Mittwoch, 21. März 2001 13:37

Am Mittwoch haben Nokia, Motorola, Ericsson und Siemens und weitere führende Anbieter für mobile Kommunikation eine neue Kooperation angekündigt. Die Unternehmen haben sich auf die gemeinsame Unterstützung der XHTML-Sprache (Extensible Hyper Text Markup Language) geeinigt. Die Sprache soll zum Standard bei den künftigen Entwicklungen im Mobilfunkbereich werden. Weiter haben die Unternehmen ihre Absicht bekräftigt, Produkte, Zugang und Services zu entwickeln, die auf dem verabschiedeten Format XHTML basieren. XHTML ist die weiterführende Entwicklung der WAP-Technologie (Wireless Application Protocol).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...