Neuer Großauftrag von Epistar für Aixtron

Dienstag, 23. Oktober 2007 11:43
Aixtron Logo

AACHEN - Die deutsche Aixtron AG (WKN: 506620) hat einen Großauftrag von Epistar, einem Hersteller von LEDs erhalten. Das Geschäft beläuft sich auf eine Bestellung von mehreren MOCVD-Anlagen.

Das taiwanesische Unternehmen Epistar bestellte sowohl Crius Close Coupled Showerhead-Anlagen als auch Aix 2800G4 HT Planetenanlagen. Bei beiden handelt es sich um Anlagen für die Massenproduktion von Galliumnitrid-LEDs. Sämtliche bestellten Anlagen werden laut Aixtron im Jahr 2008 installiert und werden die Produktionskapazitäten von Epistar im Rahmen der Expansionspläne erhöhen. Epistar will damit die steigende Nachfrage nach LED-Chips befriedigen.

Meldung gespeichert unter: Aixtron

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...