Neuer Auftrag für Payom Solar

Montag, 1. September 2008 11:39
Payom Solar

MERKENDORF - Die Payom Solar AG (WKN: A0B9AH) hat einen zusätzlichen Kaufvertrag über die Lieferung von kristallinen Solarmodulen mit einer Gesamtleistung von 2,0 MegaWatt (MW) mit der Yingli Green Energy Holding Company Ltd., einem chinesischen Hersteller, bekannt gegeben. Die Lieferungen sollen noch in diesem Quartal erfolgen.

Wie Payom weiter äußerte, könnten Währungsrisiken ausgeschlossen werden, da das Geschäft in Euro abgewickelt werde. Das Vertragsvolumen beläuft sich auf 6,0 Mio. Euro. Payom Solar arbeitet bereits für die Yingli Green Energy Holding. Vor wenigen Monaten wurde ein Vertrag über die Lieferung von kristallinen Solarmodulen mit einer Gesamtleistung von 8,5 MW geschlossen. Die Lieferung soll zwischen Oktober 2008 und November 2009 erfolgen.

Meldung gespeichert unter: Payom Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...