Neue Struktur bei HP

Mittwoch, 10. Dezember 2003 17:17

Hewlett-Peckhard Corp.(NYSE: HPQ<HPQ.NYS>; WKN: 851301<HWP.FSE>): Der amerikanischen Technologiekonzern Hewlett-Peckhard kündigte in einer Pressemitteilung an, dass sich der Konzern neu strukturieren wird. Damit will HP vor allen Dinge das Geschäft mit den Großkunden ankurbeln.

Zu diesem Zweck werden die profitablen Dienstleistungsbereiche zusammengelegt. Die Sparte Computer- und Speichersysteme werden sogar endgültig abgestoßen. Die Bereiche Service und Enterprise Systems Group wird zusammengelegt mit dm Bereich Softwaregeschäft. Diese neue Gesamtsparte wird dann den Titel „Technology Group“ tragen. Nach Angaben von HP handelt es sich aber nicht eine klassische Restrukturierung, sondern dieser Schritt sei bereits im letzten Jahr angekündigt worden. Dennoch besteht die Konzernstruktur zukünftig nur noch, anstatt aus vier, aus drei Geschäftsbereichen. Diese Strukturänderung wird sich auch auf die Managementstruktur auswirken.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...