Neue Spielekonsole von Matsushita

Dienstag, 24. Juli 2001 15:22

Matsushita Electric Corporation (Tokio: 6781; WKN: 861399<MAT.FSE>): Der weltgrößte Hersteller von Elektronikartikeln Matsushita hat seine Pläne bestätigt, Anfang November dieses Jahres in Japan eine eigene Spielekonsole mit integriertem DVD-Player auf den Markt zu bringen. Nach einem Bericht der japanischen Wirtschaftszeitung Nihon Keizai Shimbun soll das Gerät rund 324 US-Dollar kosten.

Matsushita, die ihre Produkte unter den Markennamen Panasonic und National vertreiben, ist einer der wichtigsten Zulieferer für Nintendo´s Spielekonsole Game Cube, die in Japan am vierzehnten September zu einem Preis von 208 Dollar in den Verkauf gehen soll. Das USA-Debut der Game Cube folgt am vierten November zu einem Verkaufspreis von 199.95 Dollar. Da die Konsole von Matsushita in ihren wesentlichen Einzelteilen mit der Game Cube identisch sein wird, ist sie auch kompatibel mit den für die Game Cube entworfenen Spieletiteln. Die Anzahl und die Qualität der verfügbaren Spiele ist entscheidend für den Erfolg der Spielekonsolen, die in der Regel nicht untereinander kompatibel sind.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...