Neuausrichtung der Payom Solar mit positivem Effekt

Freitag, 17. Juni 2011 10:30
Payom-Solar_logo.gif

MERKENDORF (IT-Times) - Die Payom Solar AG, ein Anbieter von Solar-Anlagen, gab heute bekannt, dass sich die strategische Neuausrichtung hin zum Projektgeschäft bereits positiv auswirke.

Nach Unternehmensinformationen hat Payom in den vergangenen Wochen bereits neue Aufträge angenommen. Vor allem durch die Übernahme des Projektentwicklers Solen Energy GmbH könne Payom nun durchstarten, so das Unternehmen. So wurde vor Kurzem eine Freiflächenanlage auf einer Deponie in Coesfeld, Westfalen fertiggestellt. Diese Anlage erzeugt eine Leistung von einem Megawatt (MW). Zudem wurde von der Stadt Oldenburg ein Freiflächenpark mit einer Leistung von 4,4 MW genehmigt. Der Bau wird in Kürze beginnen. Insgesamt entfielen von deutschlandweit im Zeitraum März bis Mai 2011 in Betrieb genommenen Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von 700 MW insgesamt 21 MW auf Anlagen von Payom. Dies entspricht einer Steigerung des Marktanteils um drei Prozent.

Meldung gespeichert unter: Payom Solar

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...