Network Appliance soll eigene Prognosen schlagen

Mittwoch, 15. März 2006 00:00
NetApp

SUNNYVALE - Der US-Datenspezialist Network Appliance (Nasdaq: NTAP, WKN: 898173) wird im Geschäftsjahr 2007 die eigenen Prognosen schlagen. Dies teilte das Unternehmen gestern Abend in den USA mit.

Für das Jahr 2007 (endet Mai 2008) erwartet Network Appliance ein Umsatzwachstum von 28 bis 30 Prozent und einen Umsatz von 2,62 Mrd. bis 2,67 Mrd. Dollar. Der Gewinn je Aktie (ohne außerordentliche Aufwendungen) soll zwischen 0,99 Dollar und 1,04 Dollar und der Nettogewinn je Aktie (inkl. Aktienoptionen) zwischen 0,60 Dollar und 0,69 Dollar liegen. Allerdings solle die Bruttomarge um 1,5 Prozent auf 60 Prozent nachgeben. Vor allem die steigende Nachfrage in dem Bereich Data Storage treibe das nicht in dieser Form erwartete, hohe Wachstum.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...