Network Appliance sieht höhere Umsätze

Mittwoch, 17. November 2004 09:40
NetApp

Der US-Speicherspezialist Network Appliance (Nasdaq: NTAP, WKN: 898173) kann seine Umsätze im vergangenen Oktoberquartal deutlich steigern und die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen. NetApp-Anteile klettern daraufhin nachbörslich um mehr als zehn Prozent.

Für das vergangene zweite Fiskalquartal 2005 meldet der EMC-Rivale einen Umsatzsprung auf 375,2 Mio. US-Dollar, ein Plus von 36,1 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Dabei erwirtschaftete NetApp einen Gewinn von 55,3 Mio. Dollar, ein Plus von 14 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die operative Gewinnmarge kletterte von 14,5 Prozent im Vorjahresquartal, auf zuletzt 17,6 Prozent vom Umsatz.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...