Network Appliance eröffnet neues Technologiecenter

Freitag, 14. Oktober 2005 15:24
NetApp

RESEARCH TRIANGLE PARK - Der weltweit zweitgrößte Speicherspezialist Network Appliance (Nasdaq: NTAP, WKN: 898173) hat sein neues Technologiecenter im Research Triangle Park (RTP) in North Carolina in Betrieb genommen. Zur Eröffnung des neuen Technologiecenters begründete NetApp-CEO Dan Warmenhoven die Entscheidung für den Technologiepark unter anderem durch die vorhandenen, gut ausgebildeten Mitarbeiter, ein technikreiches Geschäftsklima, sowie die vorhandenen Forschungseinrichtungen.

NetApp ist bereits seit dem Jahr 1999 im RTP-Gebiet angesiedelt, wobei das Unternehmen im Jahr 2004 drei Gebäude von Cisco Systems übernahm. Seit 2004 baute NetApp seine Präsenz im Technologiepark kräftig aus und beschäftigt heute mehr als 2.300 Mitarbeiter in diesem Bereich. Daneben unterhält NetApp eine Partnerschaft mit der Staatlichen Universität North Carolina, in dessen Rahmen unter anderem das Programm „ePartner“ betrieben wird.

Meldung gespeichert unter: Speicher

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...