Nettoergebnis von AT&T fast halbiert

Freitag, 21. Oktober 2011 19:14
AT&T

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Telekommunikations- und Mobilfunk-Carrier AT&T Inc. gab die Zahlen des dritten Quartals bekannt. Vor allem innerhalb des letzten Quartals musste das Unternehmen einen deutlichen Dämpfer einfahren.

In dem Quartal, das am 30. September 2011 endete, erwirtschaftete AT&T Inc. Umsätze in Höhe von 31,5 Mrd. Dollar und verschlechterte sich damit im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 0,3 Prozent. Das Nettoergebnis, das sich 2010 auf 12,4 Mrd. Dollar belief, rutschte um 70 Prozent auf 3,68 Mrd. Dollar ab. Auch das Ergebnis je Aktie (verwässert) bei AT&T Inc. (NYSE: T, WKN: A0HL9Z) sank rapide und belief sich 2011 auf 61 Cent gegenüber einem Vorjahreswert von 2,07 Dollar. Die Kündigungsrate im Mobilfunkbereich sank im dritten Quartal 2011 von 1,32 Prozent auf 1,28 Prozent. Der ARPU im Bereich Postpaid lag bei 63,69 Dollar.

Meldung gespeichert unter: AT&T

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...