NetScreen mit Umsatzsprung

Donnerstag, 30. Oktober 2003 15:31

Der Internet-Sicherheitsspezialist und Firewall-Anbieter NetScreen (Nasdaq: NSCN<NSCN.NAS>, WKN: 806453<NS6.FSE>) kann im vergangenen Quartal seine Umsätze im Vergleich zum Vorjahreszeitraum deutlich steigern. Mit den vorgelegten Zahlen gelang es dem Unternehmen zugleich die Erwartungen der Analysten zu übertreffen.

So berichtet der Konkurrent von Cisco Systems und Check Point Software von einem Umsatzsprung von 74,2 Prozent im abschließenden vierten Fiskalquartal auf 71,6 Mio. Dollar, nach Einnahmen von 41,1 Mio. Dollar im Jahr zuvor. Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen konnte die Gesellschaft einen Nettogewinn von 11,9 Mio. US-Dollar oder 14 US-Cent je Aktie einfahren, nach einem Plus von 15,4 Mio. Dollar im Vorjahr.

Das NetScreen-Management führt den niedrigeren Gewinn auf höhere operative Kosten zurück. Dennoch konnte die Gesellschaft damit die Erwartungen der Analysten übertreffen, welche im Vorfeld mit einem Plus von 13 US-Cent je Aktie gerechnet hatten.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...