Netopia verfehlt Erwartungen deutlich

Dienstag, 20. April 2004 09:30

Der Breitband- und Internetspezialist Netopia (Nasdaq: NTPA<NTPA.NAS>, WKN: 901314<NTY.FSE>) kann im vergangenen Märzquartal nicht die Gewinnerwartungen der Analysten erfüllen und rutscht sogar entgegen den eigenen Erwartungen in die Verlustzone.

So meldet das Unternehmen zwar einen Umsatzanstieg auf 21,9 Mio. Dollar, ein Plus von 13,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, dabei entstand allerdings ein Verlust von 1,6 Mio. Dollar oder sieben US-Cent je Aktie. Ausgenommen einmaliger Sonderbelastungen ergibt sich somit ein operatives Minus von fünf US-Cent je Anteil. Analysten hatten im Vorfeld allerdings mit Einnahmen von 28 Mio. Dollar und mit einem operativen Gewinn von fünf US-Cent je Anteil kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...