NetIQ sieht schwächere Umsätze und Gewinne

Montag, 4. April 2005 15:26

SAN JOSE - Der US-Software- und Sicherheitsspezialist NetIQ (Nasdaq: NTIQ<NTIQ.NAS>, WKN: 924826<NIQ.BER>) sieht seine Umsätze im vergangenen Märzquartal hinter den Erwartungen. So rechnet das Unternehmen nunmehr nur noch mit Umsatzerlösen von 61 bis 63 Mio. US-Dollar. Im Vorfeld hatte NetIQ noch Einnahmen zwischen 67 und 70 Mio. Dollar in Aussicht gestellt.

Gleichzeitig rechnet NetIQ auch mit einem niedrigeren Nettogewinn, als zuvor prognostiziert. Nähere Details zur möglichen Gewinnentwicklung wollte das Unternehmen aber nicht nennen. Analysten hatten diesbezüglich mit einem operativen Plus von vier US-Cent je Anteil kalkuliert.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...